Andreaskreuz

Anzeige

Andreaskreuz

Esoterische Ur-Symbole - Andreaskreuz

Das Symbol des heiligen Andreas

Das Andreaskreuz ist X-förmig und wurde schon vor Jahrhunderten zur Warnung vor Flüchen oder Krankheiten eingesetzt


Bedeutung und Symbolik vom Andreaskreuz

Das Andreaskreuz ist X-förmig wie das Kreuz, an dem der erste Jünger Christi und Bruder Simon/Peters, Anreas, gekreuzigt wurde. In Griechenland, wo er predigte, wurde er Protoklet, der Erste, genannt. Von diesem Kreuz stammt auch das Kreuz der Orthodoxen Kirche ab, deren Schutzpatron der heilige Andreas ist. Es besteht aus drei nach rechts abgewinkelten waagerechten Linien, die über das X gezogen werden.

Das, was allgemein Andreaskreuz genannt wird, geht jedoch sehr viel weiter in die Vergangenheit zurück. Es kommt als Zeichen auf prähistorischen Knochen vor, und in vielen vorgeschichtlichen Gesellschaften wurde es auf Gegenstände abgebildet, die gegen Flüche oder Krankheiten eingesetzt wurden.

Anzeige