Engelwurz

Anzeige

Engelwurz

Engelwurz - Die Bedeutung und Sprache der Blumen

Die Pflanze des Erfolgs

Engelwurz war eine Heilpflanze, die bei der Pest erstaunliche Erfolge erbrachte


Eigenschaften von Engelwurz

Engelwurz ist eher eine Kräuterpflanze, denn eine Blume. Dennoch oder gerade deshalb ist diese Pflanze auch in der Blumensprache ein beliebtes Symbol.

Engelwurz oder auch Angelikakraut hat kleine gelbe fünfblättrige Blüten, die sich von Juni bis Juli zeigen. Bis zu 2,5 Metern kann diese Pflanze hoch werden und verströmt einen angenehmen Geruch, der schon im 18. Jahrhundert in Parfüms beliebt war. Heutzutage wird der Engelwurz immer noch in Medikamenten verarbeitet, denn schon im frühen Mittelalter erfreute sich diese Pflanze dem Ruf als Universal-Heilmittel zu gelten.

Bedeutung und Symbolik von Engelwurz

 

Einer alten Legende zufolge soll einem Mönch im Traum ein Engel erschienen sein und ihm von der umfangreichen Heilwirkung dieser Pflanze erzählt haben. Im 16. Jahrhundert hielt man Engelwurz als wirksames Mittel gegen die Pest und auch als Schutz vor böser Zauberei und Geistern.

Da sich diese Pflanze mit ihren verarbeiteten Bestandteilen auch als hervorragendes Desinfektionsmittel erwies, konnten natürlich zu dieser Zeit bahnbrechende Erfolge in der Hygiene und damit dem Gesundheitswesen erzielen. Dies gab dann wohl auch die tiefe Symbolik für den Engelwurz. Erfolg, Glück und Gesundheit sind seine Zeichen - und ein überreichter Stengel Engelwurz kann nur als Ausdruck allerbeste Wünsche entgegen genommen werden.

Anzeige