Begonie

Anzeige

Begonie

Begonie - Die Bedeutung und Sprache der Blumen

Blume der Freundschaft

Die Begonie verschenkt man, um seine brüderlichen Gefühle oder seine Freundschaft auszudrücken


Eigenschaften der Begonie

Im Jahr 1690 wurde die Begonie in den Regenwäldern Südamerikas von Charles Plumier entdeckt. Sie blüht in den vielfältigsten Farben, doch ist sie wie viele ihrer Artgenossen duftlos. obwohl sie eine Tropenpflanze ist, bereitet ihr die Anpassung an andere Klimazonen kein Problem. Vielleicht war dies der Grund, warum Plumier die Blume nach seinem Freund Michel Bégon - einem angesehenen Gouverneur von Santo Domingo benannte.

Bedeutung und Symbolik der Begonie

Plumier und Bégon waren viele Jahre lang befreundet und bereisten gemeinsam im 17.Jahrhundert die Welt. Aufgrund dieser Männerfreundschaft bekam die Begonie auch ihre Bedeutung und Symbolik. Sie steht für die Freundschaft, Verläßlichkeit und Loyalität. Eine verschenkte Begonie bekräftigt brüderliche Gefühle und das Versprechen, immer für den anderen da zu sein.

Anzeige