Alpenveilchen

Anzeige

Alpenveilchen

Alpenveilchen - Die Bedeutung und Sprache der Blumen

Blume der Sinnlichkeit

Seit Urzeiten wird das Alpenveilchen als Aphrodisiakum geschätzt


Eigenschaften vom Alpenveilchen

Diese Pflanze mit ihren roten, rosa oder weißen Hängeblüten erhielt den Namen Zyklamen aufgrund der runden Form ihrer Knollen. Das griechische Wort kuklos bedeutet Rad, Kreis oder Zyklus.

Bedeutung und Symbolik vom Alpenveilchen

Seit Urzeiten wird das Alpenveilchen als Aphrodisiakum geschätzt. Es wird mit der weiblichen Sinnlichkeit und Fruchtbarkeit verknüpft. Die Alpenveilchen-Wurzel in Pulverform diente als Zutat für bestimmte Liebestränke und für die Liebe anregende Kuchen. Die Blüte nannten östliche Christen die "Hand der Maria", während sie in Frankreich "Hand unserer lieben Frau" genannt wird. In beiden Fällen geht es darum, daß die fünf Blütenblätter der Abdruck der fünf Finger der Hand der Maria sind, als sie die Blüte berührte. Gerade deshalb hat das Alpenveilchen mit Sinnlichkeit, Erotik und Fleischeslust sowie mit Segen, Schutz und Gnade zu tun.

Mit einem weißen Alpenveilchen drücken Sie Ihre Bewunderung für die Schönheit, die Reinheit und den Edelmut der Gefühle der Frau sowie für ihr Feingefühl und ihre Herzensgüte aus. Wenn Sie die rosafarbenen Blüten verschenken, bringen Sie Ihr Verlangen, Ihren Besitzwunsch und Ihre erotischen und sinnlichen Neigungen zum Ausdruck. Mit einem roten Alpenveilchen drücken Sie Ihre Leidenschaft aus, eine Leidenschaft, die großmütig ist.

Anzeige