Leidenschaft

Anzeige

Leidenschaft Legesystem

Die schönste Liebesbeziehung taugt nichts, wenn keine Leidenschaft vorhanden ist. Mit dem kostenlosen Legesystem Leidenschaft zum Kartenlegen, können Sie den aktuellen Zustand erfragen und Möglichkeiten zu Änderungen analysieren.

Liebe, Lust und Leidenschaft

Wollen Sie mehr über die drei großen L's in Ihrer Beziehung erfahren? Sprühen die Funken oder glimmt da nur etwas langweilig vor sich hin? Tragen Sie Ihre Legung in das Deutungsformular ein und beschäftigen Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt erneut mit diesen Fragen. Der Vergleich der Legungen wird bestimmt interessant.

Für registrierte und eingeloggte User gibt es hier das Deutungsformular für Leidenschaft

Liebe, Lust und Leidenschaft Kartenlegung

Kartenlegen online mit Legemuster zur Liebe - Leidenschaft
  1. Meine Liebe
  2. Meine Lust
  3. Meine Leidenschaft
  4. Deine Liebe
  5. Deine Lust
  6. Deine Leidenschaft
  7. Unsere Liebe
  8. Unsere Lust
  9. Unsere Leidenschaft

Wie wird die Liebe, die Lust und die Leidenschaft in der Beziehung ausgelebt?

Ohne diese drei großen L´s kann keine gefühlsorientierte Beziehung funktionieren. Mit Sicherheit gibt es noch andere wichtige Gesichtspunkte einer Partnerschaft, aber dies sind wohl die schönsten!
Mit diesem Legesystem können Sie Ihre eigenen Gefühle auslesen, die von Ihrem Partner und wie diese gemeinsam zum Ausdruck gebracht werden.

Denken Sie bei der Auslegung von Karte 1 an die Liebe. Fühlen Sie bei dem Gedanken an Ihre/n Partner/in einen warmen, herzlichen Strom durch Ihren Körper fließen?

Karte 2 zeigt Ihre Lust. Steigt ein kribbelndes Gefühl wie pulsierende Champagnerbläschen in Ihnen auf, wenn Sie sich körperlichen Kontakt vorstellen?.

Bei Karte 3 stellen Sie sich Ihre Leidenschaften vor. Alle heimlichen und unheimlichen Wünsche können hier zu Tage kommen!

Karte 4-6 kann von Ihnen, oder direkt von Ihrem Partner/in gelegt werden. Wenn Sie auslegen, dann konzentrieren Sie sich auf Ihren Partner/in. Versuchen Sie sich ganz tief in ihn/sie hineinzuversetzen und legen dann.
Wenn der Partner/die Partnerin auslegen sollte, dann soll er/sie sich unbedingt auf die Karten konzentrieren, wie Sie es bei Karten 1-3 getan haben.

Bei den Karten 7, 8 und 9 sehen Sie die Quintessenz, das Ergebnis Ihres "L´s" und das Ihres Partner/in.
Wenn hier noch Unklarheiten sein sollten, dann befragen Sie die jeweilige Ergebniskarte näher mit weiteren Karten.

  1. Was empfinden Sie für den Partner? Fließt bei dem blosen Gedanken an ihn/sie ein warmer, herzlicher Strom durch Ihren Körper?
  2. Wie sieht es mit der Lust aus. Kann alleine die Vorstellung an körperlichen Kontakt, Ihr Blut zum kribbeln bringen, wie Champagnerbläschen?
  3. Und Ihre Leidenschaft? Ergreifen Sie selber die Initiative oder sind Sie eher zurückhaltend und warten, daß die Aktivitäten von anderer Seite gestartet werden?
  4. Wie sieht es mit dem/der Parter/in aus. Was empfindet er/sie wirklich für Sie?
  5. Zeigt der/die Partner/in seine/ihre Lust? Können Sie sich davor kaum retten oder müssen Sie sich die Lustattacken gut vermerken?
  6. Was kommt an Leidenschaft 'rüber? Kommt es Ihren Vorstellungen nahe?
  7. Leider ist das Gefühl der Liebe nicht immer bei beiden Partnern gleich gewichtet. Wie zeigt sich die Liebe zwischen Ihnen beiden in der Quintessenz?
  8. Wie leben Sie Ihre gemeinsame Lust aus? Haben Sie die gleichen Fantasien und Wünsche?
  9. Führen Sie eine leidenschaftliche Beziehung oder fällt dieses Thema Terminen und anderen Verpflichtungen zum Opfer?

Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, was eine Karte zu bedeuten hat, dann legen Sie einfach weitere dazu.

Beachten Sie: Sollte Ihnen ein Legemuster nicht verständlich sein, so müssen Sie sich fragen, was Sie für eine Antwort erwarten. Gestalten Sie das Legemuster entsprechend um.

Anzeige